Nachweis unerlaubter Nebentätigkeiten


Der Nachweis der unerlaubten Nebenbeschäftigung, womöglich bei einem direkten Mitbewerber, gehört zum breiten Leistungsangebot unserer Wirtschaftsdetektei in München. Wir führen unsere Ermittlungen diskret, akribisch und gerichtsverwertbar durch: 089 7007 4301. 


Büroschlaf ist der schönste Schlaf … ? | Münchner Wirtschaftsdetektive wecken Schnarchnasen


Teilzeitarbeit, Unterhaltszahlungen, der Traum vom eigenen Haus oder andere finanzielle Verpflichtungen bzw. Wünsche bringen Arbeitnehmer dazu, sich einen Zweitjob zu suchen. Nicht immer findet das die Zustimmung des Arbeitgebers, da er befürchtet, dass die Leistungsfähigkeit seines Mitarbeiters nachlässt, weshalb dieser bei einer Ablehnung die Nebenbeschäftigung verschweigt oder erst gar nicht um Erlaubnis fragt. Als Arbeitgeber wundern Sie sich möglicherweise, dass ein bis dato fleißiger Angestellter plötzlich seinem Arbeitspensum hinterherhinkt, vielleicht unkonzentriert, lustlos und übermüdet wirkt.

 

Schon beim Verdacht, dass einer Ihrer Mitarbeiter unerlaubt einer Nebentätigkeit nachgehen könnte, sollten Sie sich an unsere qualifizierten Wirtschaftsdetektive aus München wenden. Durch Observationen sind wir in der Lage festzustellen, wann, wo und wie oft Ihr Angestellter seinen Zweitjob ausübt. Durch eine ausführliche gerichtsfeste Dokumentation unserer Ermittlungsarbeit, die wir Ihnen nach Abschluss unserer Tätigkeit übergeben, können Sie auf arbeitsgerichtlichem Weg Ihren Mitarbeiter belangen. Senden Sie uns bei Bedarf eine E-Mail an kontakt@kurtz-detektei-muenchen.de oder melden Sie sich telefonisch unter der oben angegebenen Rufnummer.


Zweitjob bei der Konkurrenz | Wirtschaftsdetektei München bietet Lösungen an


Durch mangelnde Arbeitsleistung übervorteilt Sie Ihr Angestellter ohnehin, doch wesentlich gravierender können die Schädigungen sein, wenn er seiner Nebentätigkeit bei einem Mitbewerber nachgeht. Es liegt für ihn natürlich nahe, seine Zweitbeschäftigung in derselben Branche auszuüben, da er hierbei mit seinem Wissen punkten kann, doch die Gefahr der Weitergabe von Firmeninterna Ihres Unternehmen – ob beabsichtigt oder nicht – ist nicht von der Hand zu weisen und kann zu enormen pekuniären Schäden führen. In einem solchen Fall ist ein rasches Eingreifen vonnöten, um die unerlaubte Nebenbeschäftigung zu unterbinden. 

 

Unsere IHK-zertifizierten Wirtschaftsdetektive in München können Ihnen in diesem Fall verschiedene Alternativen bieten, neben der üblichen Observation ist auch eine innerbetriebliche Überwachung des Mitarbeiters im Konkurrenzunternehmen durch die Einschleusung eines Detektivs durchführbar. Die sogenannte Inklusionslösung macht eine umfassende Observation Ihres Mitarbeiters bei seiner Tätigkeit für den Mitbewerber möglich, d.h. wir weisen nicht nur die Arbeit als solche nach, sondern sind auch in der Lage, die evtl. Weitergabe Ihrer Betriebsgeheimnisse an den Konkurrenten zu dokumentieren. Die Inklusionslösung ist eine Ermittlungsmethode, die nur sehr erfahrene Detektive beherrschen und die mit einem hohen Zeitaufwand verbunden ist, weshalb wir Sie gern im Vorfeld über die damit verbundenen Kosten informieren. Nutzen Sie für Ihre Anfrage bitte unser Kontaktformular oder rufen Sie uns für eine unverbindliche Erstberatung an: 089 7007 4301.